• vierermitsonne.jpg
  • quintus5er.jpg
  • geneva.jpg
  • rrr.jpg
  • nah-lena.jpg
  • zweizweier.jpg
  • wandervierer.jpg
  • damenzweier2.jpg
  • lenaba05.jpg
  • barke2.jpg
  • wanderfahrt.jpg
  • loiusa.jpg
  • kaluma.jpg
  • drabo11.jpg
  • daemmerung.jpg
  • rhein.jpg
  • vierermit.jpg
  • gb-gh.jpg
  • moritz8er.jpg
  • konditrng2.jpg
flyer2021thumbnail

Termine KRV von 1897 e.V.

So Apr 18 @10:00 - 12:00PM
Anrudern abgesagt !
Mi Apr 21 @18:00 - 08:00PM
Schnupperkurs Erwachsene verschoben !
Mo Apr 26 @17:30 - 08:00PM
Schnupperkurs Kinder/Jugendliche verschoben !
Fr Mai 07 @19:30 - 09:30PM
JHV verschoben !!
Mi Mai 19 @19:30 - 09:30PM
2. Ausschusssitzung 2021
Fr Jul 02 @19:30 - 10:00PM
Jahreshauptversammlung 2021
Sa Jul 24 @09:00 - 12:00AM
49. Bayer. Meisterschaften
Mi Sep 08 @19:30 - 09:30PM
3. Ausschusssitzung

Vereinszeitung

KRV Bildarchiv

Verein

Neujahrsempfang 2021

210103 Absage

Liebe Mitglieder des Kitzinger Rudervereis e.V.,

leider müssen wir unseren alljährlichen Neujahrsempfang, der für den 15. Januar 2021 geplant war, aufgrund der Pandemie absagen.
Wir hoffen, dass sich die Lage in naher Zukunft entspannt und wir im neuen Jahr wieder den normalen Ruder- und Festbetrieb aufnehmen können.

Euer Vorstand

Ab sofort keine Indoor Aktivitäten mehr erlaubt!

wie den Nachrichten schon zu entnehmen war, ist seit gestern 13. November eine Änderung der 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV) in Kraft. Seit dem gestrigen Freitag müssen nahezu alle Indoor-Sportstätten geschlossen werden, einzig der Profi- (Berufs- und Kadersportler) und Schulsport bleiben im November in Innenräumen erlaubt.

Alles andere bleibt im Sport, wie seit dem 02. November bekannt.

Weiterlesen...

Licht am Ende des Tunnels!

Liebe Ruderinnen und Ruderer des Kitzinger Ruderverein,

etwas Licht am Ende Tunnels.

Nach einigen Gesprächen, Rücksprachen und letztendlich mit der Zustimmung des Bayerischen Ruderverbandes und des Ordnungsamts Kitzingen, können wir zumindest in kleinen Schritten den Trainingsbetrieb wieder freigeben.

Weiterlesen...

Ab Montag, dem 2. November müssen wir den Sportbetrieb im Kitzinger Ruderverein wieder vollständig einstellen!

Liebe Ruderinnen und Ruderer des Kitzinger Ruderverein von 1897 e.V., 

es ist leider wieder soweit,  der 2. teilweise Lockdown wurde von der Bundesregierung angeordnet.
Ab Montag, dem 2. November müssen wir  den Sportbetrieb im Kitzinger Ruderverein wieder vollständig einstellen.
Diese Maßnahme gilt für alle Aktivitäten, in allen Räumlichkeiten des Kitzinger Ruderverein. 

# Es besteht Ruderverbot!

# Es findet kein Wintertraining statt!

# Das Bootshaus bleibt geschlossen! 

Sobald wieder Lockerungen veröffentlicht werden, werden wir wieder sehr genau prüfen, welche Optionen sich für den Sportbetrieb des Kitzinger Ruderverein ergeben.

Der Vorstand behält sich ferner vor, die vorstehenden Übergangs-Regelungen jederzeit, soweit erforderlich, einer veränderten Sach- oder Rechtslage anzupassen. 

Bitte bleibt gesund!
Euer Vorstand

Weiterlesen...

Weitere, wichtige Informationen zur Lockerung der Corona-Auflagen vom 23. Juni 2020

Wir haben unsere Hygiene- und Verhaltensregeln erweitert, um unseren Mitgliedern das Rudern in dem vorgegebenen Rahmen zu ermöglichen.

Wie angekündigt, stellen wir heute die allgemeinen Reglungen, das angepasste, geänderte Hygienekonzept des Kitzinger Ruderverein online.

Das Virus ist immer noch unter uns!

Mit der Bitte um Beachtung der Vorgaben aus dieser Information und des Hygienekonzeptes des Kitzinger Ruderverein, sowie den Empfehlungen des BRV.

https://www.ruderverband.de/

Es gelten ab sofort wieder die auf der KRV Homepage veröffentlichen Trainingszeiten.

http://www.ruderverein-kitzingen.de/index.php/krv97-vereinsleben/vereinskalender

Der Empfehlung des Bayrischen Ruderverband folgend, gilt auch für den Kitzinger Ruderverein von 1897 e.V.:

  • Ab sofort dürfen wieder alle Bootsklassen gefahren werden. Im eigentlichen Ruderbetrieb wird der Mindestabstand von 1,5 m zwar unterschritten werden, doch ist dies aufgrund der Sportausübung an der frischen Luft tolerierbar. 
  • Im Sinne der allgemeinen Kontaktbeschränkung und Nachverfolgbarkeit sollte die Zahl der Mitruderer beschränkt werden, z.B. für einen bestimmten Zeitraum auf maximal 10 Mitruderer. Damit kann jeder Sportler in unterschiedlichen Bootsbesetzungen rudern, ohne dass die Zahl der potentiell Ansteckungsgefährdeten exponentiell steigt. Der Eintrag der Bootsbesatzungen in die Fahrtenbücher ist ohnehin Pflicht. Auf Steuerleute sollte nach Möglichkeit verzichtet werden. Wenn mit Steuermann/-frau im Heck gefahren werden muss, sollte der-/diejenige einen Mundschutz tragen.
  • Um größere Gruppenbildungen ohne den nötigen Mindestabstand außerhalb des Bootes zu vermeiden, sollten nicht mehr als 2 Mannschaftsboote auf dem Vorplatz zum Bootshaus vorbereitet, bzw. gereinigt werden.
  • Das An- und Ablegen der Boote sollte nach Möglichkeit getaktet und entzerrt werden.
  • Wir werden bis auf weiteres keine Anfängerkurse durchführen, da insbesondere beim Anfängertraining nicht vollständig sichergestellt werden kann, die nach wie vor geltende Abstandsregelung einzuhalten.

Auch behalten wir uns das Recht vor, in Abhängigkeit der Entwicklung des Infektionsgeschehens einen Widerruf der Anordnungen vorzunehmen.

Wir hoffen auf euer Verständnis, dass wir noch nicht alle gewohnten Abläufe im Ruderverein freigeben können. 

Bleibt gesund und achtet auf euer Umfeld

Euer Vorstand

Dank an unsere Sponsoren

 

Seitenorientierung