• lenaheller.jpg
  • rrr.jpg
  • moritz.jpg
  • christian.jpg
  • zwei2er.jpg
  • wandervierer.jpg
  • quintus5er.jpg
  • mainktabends.jpg
  • damenzweier2.jpg
  • zweizweier.jpg
  • drabo11.jpg
  • AH-wfBA.jpg
  • bbreg18.jpg
  • nah-lena.jpg
  • dreizweier.jpg
  • geneva.jpg
  • vierermit.jpg
  • daemmerung.jpg
  • lenaba05.jpg
  • wanderfahrt.jpg

Termine KRV von 1897 e.V.

Mo Apr 29 @18:00 - 08:00PM
1. Schnupperkurs Kinder
Mi Mai 08 @18:00 - 08:00PM
1. Schnupperkurs Erwachsene
Mi Mai 15 @20:00 - 09:30PM
Ausschusssitzung
Sa Jun 01
Bamberger Regatta
Fr Jun 14
MainWF mit Konstanzer RV 7 Pers.
Sa Jul 13
Nürnberger Kurzstrecke
Sa Jul 13 @14:00 -
Sommerfest
Sa Jul 20
Bayerische Meisterschaft

Vereinszeitung

KRV Bildarchiv

Seitenorientierung

Langstreckensaison der Ruderer beginnt mit Rheinregatta und Elfsteden-Rennen in Holland

Gerhard Hoffmann zweimal erfolgreich

Am ersten Wochenende im Mai wurde die Langstreckensaison der Ruderer mit der 24. Auflage der Eurega (Europäische Rheinregatta) eröffnet.
Bei guten Ruderwetter erfolgte um 9.00 Uhr der Start der 100km Strecke von St.Goarshausen nach Bonn. Mit dabei war wie schon in den Vorjahren Gerhard Hoffmann vom Kitzinger Ruderverein mit seiner Rudergemeinschaft aus Karlsruhe-Köln-Koblenz.

EuregaSiegerehrung2

Gerhard Hoffmann (Mitte) mit seiner siegreichen Mannschaft

Nach 5 Stunden und 36 Minuten erreichte die Mannschaft als erstes Boot ihrer Altersklasse (MDA 55) das Ziel und belegte auch in der in der Gesamtwertung von 20 Booten einen – angesichts des Durchschnittsalters von 55 plus – einen sehr beachtlichen siebten Platz.

Am vergangenen Wochenende folgte das zweite Langstreckenrennen der Saison, diesmal über die Ultra-Strecke von mehr als 200km des 30. Elfsteden Rheinmarathons in Leewarden (Friesland).

ElfstedenStartplatz

Startplatz inLeewarden
Hier starten die 100 Boote am Freitag Abend um 20.00Uhr und es wird die ganze Nacht und den größten Teil des folgenden Tages durch die Kanäle und Städte Frieslands (Elfsteden heißt auf deutsch 11 Städte ) gerudert.
Gestartet wird in verschiedenen Klassen. Ein besondere Herausforderung stellt die Abteilung "Bullen light" , im Deutschen oft als Bullenklasse bezeichnet, dar. Hier wechseln sich die vier Ruderer und zwei Steuerleute einer Mannschaft über die die gesamte Strecke im Zweier mit Steuermann ab. Bei Temperaturen um 7C° und heftigem Wind und Regen stellte die Strecke diesmal extreme Anforderungen an das Durchhaltevermögen der Ruderer.

Elfsteden

Auf der Strecke ...

Gerhard Hoffmann und sein Team erreichten nach 19Std.50Min als erstes Boot dieser Klasse das Ziel.
In der Gesamtwertung erreichte das Team von 100 Booten den 10. Platz.

Dank an unsere Sponsoren