• rhein.jpg
  • zwei2er.jpg
  • barke2.jpg
  • gb-gh.jpg
  • dreizweier.jpg
  • geneva.jpg
  • kt2er.jpg
  • lenaba05.jpg
  • daemmerung.jpg
  • vierermitsonne.jpg
  • AH-wfBA.jpg
  • loiusa.jpg
  • damenzweier2.jpg
  • rrr.jpg
  • bbreg18.jpg
  • nah-lena.jpg
  • quintus5er.jpg
  • damenachter.jpg
  • wanderfahrt.jpg
  • moritz8er.jpg

Termine KRV von 1897 e.V.

Mi Sep 12 @19:30 - 09:30PM
Ausschusssitzung
Mi Sep 19 @08:00 - 05:00PM
DRV - A.Hellwig,Köln
So Okt 21 @10:00 - 12:00PM
Abrudern
Do Nov 01 @09:30 - 11:00AM
Friedhofsgang
Mi Nov 14 @19:30 - 09:30PM
Ausschusssitzung
Sa Nov 24 @09:00 - 12:00PM
Bootshausreinigung
Sa Nov 24 @19:00 -
Heringsessen
Fr Jan 11 @19:30 - 11:00PM
Neujahrsempfang

Vereinszeitung

KRV Bildarchiv

Seitenorientierung

Tageswanderfahrt auf dem Altmain

Es war der Wunsch einiger Neulinge, endlich auch einmal eine Wanderfahrt zu erleben. Dieser wurde von Peppo aufgegriffen und mit Matthias hervorragend organisiert.

Vom ursprünglichen Startpunkt Fahr am Main war man abgekommen, hatten doch massive Regenfälle im Oberlauf des Maines den Wasserstand ansteigen lassen, sodass die Schleuse in Astheim gesperrt werden musste. Das Einsetzen konnte nur unterhalb erfolgen, mit dem Vorteil, dass ein problemloser, sauberer und schneller Start aus dem Wiesengrund ablief.

Drei voll besetzte Vierer und ein Dreier zogen also los.

Nicht im Verband, dafür sorgte die Strömung. Erfahrene Steuerleute hielten Kurs und der Vorteil des hohen Wasserstandes war, dass Untiefen, Buhnen und sonstige Hindernisse uns nicht stören konnten. Auch wenn einzelne Boote sich zeitweise treiben ließen, so war die Strecke auf dem Altmain bis hinter Sommerach in Rekordzeit abgefahren. Die vorbeiziehende Landschaft, die Natur genauer zu beobachten, viel Zeit für die 12 km blieb nicht. Rückfahrt zum Zehnthof Nordheim zum Weißwurstfrühstück ging also schneller vonstatten und Sonja`s 60. Geburtstagsfeier umso eher. Die danach gemütliche Weiterfahrt Richtung Dettelbach durch die große Schleuse und dann durchs vertraute heimische Revier waren nur noch Routine.

Der Tag endete friedlich mit Kaffee und Kuchen im Bootshausgarten und alle Neulinge verbuchten Ihr erstes schönes Wanderfahrer-Erlebnis.

 

Dank an unsere Sponsoren