• nah-lena.jpg
  • damenachter.jpg
  • gb-gh.jpg
  • zwei2er.jpg
  • konditrng2.jpg
  • quintus5er.jpg
  • lenaba05.jpg
  • damenzweier2.jpg
  • rrr.jpg
  • AH-wfBA.jpg
  • daemmerung.jpg
  • geneva.jpg
  • barke2.jpg
  • mainktabends.jpg
  • lenaheller.jpg
  • dreizweier.jpg
  • kt2er.jpg
  • kaluma.jpg
  • zweizweier.jpg
  • vierermitsonne.jpg

Termine KRV von 1897 e.V.

Sa Apr 25 @09:00 - 12:00PM
Bootshausreinigung entfällt
So Apr 26 @10:00 - 12:00PM
Anrudern entfällt 2020
Mi Mai 13 @19:30 - 09:30PM
JHV abgesagt
Mo Jun 29
Weinfest Kitzingen abgesagt !
Do Aug 20
Wanderfahrt Gruppe Margot
Mi Sep 09 @20:00 - 10:00PM
3. Ausschusssitzung 2020

Vereinszeitung

KRV Bildarchiv

Seitenorientierung

Leider keine Verbesserungen für Ruderer in Sicht

Die aktuell beschlossenen weiteren Lockerungen im Rahmen der Corona Pandemie betreffen leider nicht uns Ruderer.
Somit bleiben die Regelungen wie in der Nachricht vom 9. Mai 2020 auf dieser Homepage veröffentlicht bis auf weiteres gültig.

Bitte beachtet auch das Schreiben des BLSV aus dieser Woche an alle bayrischen Sportvereine.

Euer Vorstand


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Sport in Bayern kann aufatmen. Die Bayerische Staatsregierung hat am 26.05.2020 weitere Lockerungen im Sport ab dem 8. Juni beschlossen. Die Regelungen wurden in enger Zusammenarbeit zwischen dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und Vertretern des Bayerischen Landes-Sportverbands und seinen Sportfachverbänden erarbeitet. Darüber hinaus hat Sportminister Joachim Herrmann einen Stufenplan für weitere Lockerungen angekündigt. So können unter klaren Auflagen von Hygiene-Konzepten ab Montag, den 8. Juni, Fitness-Studios und Tanzschulen sowie Freibäder und Außenanlagen von Schwimmbädern in unseren Sportvereinen wieder öffnen. Außerdem sind auch der kontaktfreie Outdoor-Trainingsbetrieb in Gruppen von bis zu 20 Personen, kontaktfreie Indoorsportarten, das Training von Rehabilitationssportgruppen sowie der Trainingsbetrieb für National- bis einschließlich Landeskaderathleten sog. nichtolympischer Sportarten wieder zulässig. Für kontaktlose Sportarten im Freien wie beispielsweise Leichtathletik, Tennis oder Golf ist auch der Wettkampfbetrieb wieder erlaubt. Darüber hinaus hat Sportminister Joachim Herrmann dem Ministerrat einen Stufenplan vorgelegt, wie – vorbehaltlich der weiteren pandemischen Entwicklung – die Schritte zu einer weiteren Öffnung des Sports aussehen könnten: So käme in einem nächsten Schritt nach den Lockerungen zum 8. Juni die Wiederaufnahme des Lehrgangsbetriebs wie etwa die Aus- und Fortbildungen für Trainer und Übungsleiter sowie die Öffnung von Hallenbädern in Betracht. Als dritten Schritt sieht der Plan eine Zulassung des Wettkampfbetriebs für kontaktlos betriebene Sportarten im Indoorbereich vor. Der vierte Baustein des Plans beinhaltet schließlich die Zulassung des Sportbetriebs für Sportarten mit Kontakt, die Durchführung von Sportveranstaltungen mit Zuschauern und weitere Lockerungen (vgl. Sie dazu die Links zur Kabinettssitzung sowie zur Pressemitteilung des StMI).

https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-26-mai-2020/#a-4
https://www.stmi.bayern.de/med/pressemitteilungen/pressearchiv/2020/155/index.php

Wir begrüßen die neusten Entwicklungen. Die beschlossenen Lockerungen im Sport sind ein weiterer großer Schritt für unsere Sportvereine und Sportfachverbände. Die Regelungen tragen dazu bei, unseren geliebten Sport praxistauglich umzusetzen und Schritt für Schritt zur Normalität zurückzukehren. Dabei ist Sport die beste Gesundheitsvorsorge. Es liegt nun an uns allen, diese Vorgaben mit einem Höchstmaß an Eigenverantwortung umzusetzen. Denn nach wie vor steht bei allen Überlegungen die Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler im Mittelpunkt. Videobotschaft von Sportminister Joachim Herrmann Innen- und Sportminister Joachim Herrmann wendet sich zu diesem Thema auch mit einer aktuellen Videobotschaft an Sie. Diese können Sie über die BLSV-Internetseite, den YouTube-Kanal „BLSV TV“ sowie auf den Online- und Social Media-Kanälen des BLSV und des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration (StMI) ansehen.

https://www.youtube.com/watch?v=WMnwKw9rHL4&feature=youtu.be

Dank an unsere Sponsoren